noch blüht es

seltene englische Schönheit in rot, weiches Samt, betörender Duft

Noch eine schöne alte englische Rose. Wie zart sie ist und doch so stark. Sie hatte es schwer dieses Jahr in der Sommerhitze mit blühen. Um so mehr freue ich mich jetzt an ihr; nicht aufgeben, es lohnt sich, ist ihre Devise.

Sie hat das erste Jahr geblüht in unserem kleinen Teich. Wir waren ganz überrascht, auf einmal war sie da und reckt sich nach der Sonne.

Hör zu, lausche und schaue, schweigend und wissen um die Kraft der Natur. Weit weg vom Geschwätz da draußen ist beredte Stille.

Schönes Wochenende wünsch ich. Wir werden heute abend mit Töchterchen Burzeltagparty feiern und morgen ist das berühmt berüchtigte Schamanengrillen angesagt. Ich werd berichten, wie’s geschmeckt hat 😉

4 Gedanken zu „noch blüht es“

  1. nächstes Jahr versuche ich es mal, wird hoffentlich nicht wieder Schenckenfutter werden

  2. Die Rosen sind schön, aber die Seerose hat es mir angetan, die mag ich auch sehr 🙂

    Übrigens, rote/bunte Sonnenblumen: Die sind nicht bildbearbeitet, ich habe mal eine Mischung gekauft, da waren bunte Sonnenblumen auf dem Bild und so kamen sie auch. Einfach mal beim Baumarkt in der Samenabteilung schauen 🙂

    LG
    Selket

Kommentare sind geschlossen.