Penny Werbeabteilungen beschreibt Halloween

Das ist wirklich gruselig, was sich die Werbeabteilung von Penny als Entstehungsgeschichte von Halloween ausgedacht hat. Version 1.

Abgesehen davon, dass nicht nur die Christen, sondern davor schon heftig die römischen Kaiser an den Kalenderdaten herumgeschraubt haben, hatten die Kelten – Gnade, wann hört das endlich auf von DEN Kelten phantasieren!“ wohl keinen Feiertag am 31. Oktober, den es damals ja noch gar nicht gab. Besonders einfallsreich finde ich die herumirrenden pardon herumziehenden und eine Gabe verlangenden Druiden ~gröhl~.

In der 2. Version war Allerheiligen also fast direkt nach Pfingsten, im Jahre 835! Umher… Druiden gibt es aber in dieser Version nicht mehr.

Also haltet Ausschau am 31.10., ob da nicht doch ein paar Druiden unterwegs sind 😉

Ich selbst feiere Samhain, die leere Nacht, die Nacht der Ahnen, am Neumond, also am 16.11.2009.

4 Gedanken zu „Penny Werbeabteilungen beschreibt Halloween“

  1. Im Oktober war mir aber noch gar nicht nach Samhain zumute, jetzt im November schon. Kalender ist für mich nur ein ungefährer Zeitpunkt. Ich gehe nach Gefühl, ob die Stimmung paßt und was die Geister dazu sagen.

  2. au backe…

    vielleicht sollte ich mich halloween als druide verkleiden und um Gaben bitten…

    manchmal weiß ich wirklich nicht, soll ich lachen oder weinen…

  3. Na da hat sich ja mal wieder einer richtig Mühe gegeben, der sich damit auskennt *zwinker*
    Immerhin stimmt die Worterklärung halbwegs. Bis auf die Druiden find ich die Werbepropaganda gar nicht soooo schlecht, es gibt schlimmeres. Immerhin werden wir so mitunter etwas länger vor den Weihnachtsleckereien in den Supermärkten bewahrt – die müssen ja für die Halloweenwelle wieder eine Woche weichen *zwinker*

    Ich dachte Samahin wäre der 11. Jahresneumond. Dieses Jahr somit der 16.10. – also ist Penny viel zu spät!!!

    Liebe Grüsse von der Beltane

  4. .. von Haus zu Haus irrende Druiden die eine Gabe verlangen….

    Muuuuaaaahhaaaa, köstliche Vorstellung. *gröhl*

    Schamanca, you made my day. 🙂

    Liebe Grüße
    Wölfin

Kommentare sind geschlossen.