Wetter

hmmm, vor einigen Wochen las ich irgendwo ein Bauern- oder Wetterregel, die ungefähr so ging:

Wenn bis 3 König kein Winter in Sicht, kommt er auch nicht.

und nun? Natur macht was sie will.

Ich mag es, wenn es so kalt und sonnig ist und wer laut nach Schnee gerufen hat, bitte sehr, nur nicht rund um mich herum. Ich mage keine Zugverspätungen, morgens vor’m Büro Schnee schippen, keinen Matsch und all die anderen grausligen Sachen.

Zieht Euch warm an 😉

4 Gedanken zu „Wetter“

  1. Ah, gut zu wissen Franziska. Kann er noch ein bisschen bei Dir bleiben? 😉

    liebe Grüße
    silvia

  2. Hi Schamanca,
    Diese Bauernregel widerspricht aber allen anderen Bauernregeln die ich kenne. Also z.b. „Dezember lind, der Winter ein Kind“ oder „Heiligdreikönig sonnig und still, / Winter vor Ostern nicht weichen will.“ oder „wirft der Maulwurf im Januar, dauert der Winter bis Mai sogar“.
    Ich fand aber:
    „Ist bis Dreikönigstag kein Winter, / so kommt auch kein strenger mehr dahinter.“
    Also Winter wirds danach schon noch, aber kein strenger – aber es wird sich ziehen.

  3. Wettermeldung aus Kanada: Kalt, gerade genug Schnee und sonnig! Der Winter hält sich im Moment hier auf!
    Liebe Grüsse 🙂
    franziska

Kommentare sind geschlossen.