wichtige schamanische Erfahrungen

Am Samstag startet das diesjährige traditionelle Schamanengrillen im 3. Jahr. Mittlerweile haben wir reichlich Übung den/die letztjährig gegrillten Schamanen wieder zum Leben zu erwecken, so wird es also wieder gutes Futter geben! Wir sind schon gespannt, wen wir dieses Jahre auf diese besondere Initiationsreise schicken werden und als was er wieder zum Vorschein kommen wird…. Steak, Würstchen, Maiskolben?

Da wir ja mittlerweile massig Erfahrung haben, wagen wir uns im September sogar an Schamanengrillen mit Familie!

Feiern macht Spaß 😉

7 Gedanken zu „wichtige schamanische Erfahrungen“

  1. Wieviele Teilnehmer waren denn bei dem Grillabend? Wurden viele Schamanen gegrillt, oder doch nur hilfloses Tierfleisch gegessen?

    Ralf

  2. Nicht so gut wie in Schottland, aber man wird genügsam hier 😉

    grüssles
    silvia

  3. nö, tut nicht weh und am schönsten ist die Wiedererweckung 😉

    dir auch liebe Grüße
    silvia

  4. Oh es war wunderbar lecker, auch das Mintsößchen 😉 Übrigens, letzte Woche gab es bei Lidl verry british food, steak pie usw… kannst dir ja denken, dass ich massig eingekauft habe.

    grüssles
    silvia

  5. Schamanen Grillen, das hört sich ja echt schlimm an. Aber da ihr offensichtlich schon Erfahrung damit habt und vermutlich keineR dabei zu schaden kommt, wünsche ich euch sehr viel Spaß dabei, das Wetter ist ja eh schön, beste Grüße
    Spakone Ursula

Kommentare sind geschlossen.