Luisa Francia in Köln

Beschreibung: Die Autorin spricht und liest über eine Unterweltsituation nach der Diagnose Tumor auf dem Eierstock, wahrscheinlich Krebs. Sie beschloss damals, eine magische Reise in die Lebensfreude zu machen, bevor sie sich operieren ließ. Sie spricht über Lebenslust, Ängste und den Diagnoseschock, den die meisten erleiden, wenn sie das Wort Krebs hören. (Bücher:“Dunkle Spiegel“ und „Kubabas
Granatapfel“)

Dozentin: Luisa Francia
Termin: Mi 2.4. 20-22 (2 UStd)
Anmeldung Tel: 931803-0
Gebühren: Tk 7 EUR,
Ort: Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

Ich bin da, wer noch ? 😉

3 Gedanken zu „Luisa Francia in Köln“

  1. Sorry, meine Liebe, ich hab es auch erst gestern gelesen und gleich weitergegeben. Ansonsten habe ich mal wieder viel zu viel Arbeit am Hacken 🙁

    grüssles
    silvia

  2. Schade… ich wohne so garnicht in Köln-Nähe… wäre ansonsten sicher interessiert.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag morgen!

  3. Allerliebste Frau Schamanca, wenns ie die Termine bisschen früher bekannt geben würden, wäre evtl. ein Mitkommen möglich.

    Zu knapp 🙁

Kommentare sind geschlossen.