Schnitterin

Wenn Kali Dein Leben betritt, wird sie dir zuerst wortlos die Sichel reichen. Sie wird dich einfach nur ansehen. Es nutzt nichts den Blick abzuwenden, denn diese Augen lassen Dich nicht mehr los. Schau durch diese Augen auf Dein Leben und wirst erkennen. Alles was lebensfeindlich ist, was Dir die Kraft raubt, dich auslaugt. Die falschen Versprechungen anderer und deine eigenen werden klar und durchsichtig.

Nimm die Sichel und beginne mit den Vorbereitungen zur Ernte. Es gibt keinen Aufschub, wenn Kali dich ruft. Lerne rechtzeitig zu tanzen, damit du mit ihr Schritt halten kannst, denn sie wird es dich lehren dass Bewegung lebendig ist.

Mutter der Gerechtigkeit, Hüterin des unversehrten Lebens, weise Kriegerin. Du hast die Zeit geboren und nimmst sie wieder. „Mit was bist Du verwoben“, fragst sie mich. „Willst du das und was nützt es Dir“, gibt sie mir mit auf den Weg.

Die Zeit der Schnitterin beginnt, ich nehme die Sichel und löse was nicht mehr zu mir gehört. Ich zertanze unter meinen Füßen und gebäre aus dem Chaos.

Magnolien

Im Zentrum des Gartens steht eine Magnolie, immer im Blick, wenn ich auf der Terrasse sitze.



Dieser Baum hat auch einen wunderbaren Sitz für mich, in dem ich oft sitze, einfach nur so, ein bisschen träume, ein bisschen singe, mit dem Baum und allem um mich rede. Ist ja so üblich bei Schamanskis, die reden mit *fast* allem 😉



Letzes Jahr, mitten im August, begann er plötzlich an einem Ast zu blühen. Dieses Jahr fängt er schon wieder an.



Kann mir mal jemand von den Gartenexperten sagen ob das so richtig ist? Eigentlich blühen Magnolien im Frühling und nicht im Sommer, oder?

Feiertag

Gestern war sysadminday

Für Jo und mich ein Grund zum Feiern, haben wir auch 😉

Ich betreue ja nicht nur unsere eigenen Server, sondern auch den in der Firma.

Kollegen Standardspruch: „silvia, mein Computer geht nicht“
ich: „soll er ja auch nicht, er soll auf seinem Platz stehen bleiben“

geschafft!

Sekt aufmach, anstoss *klonk* Willkommen im neuen Blog!

Ich kann’s einfach nicht lassen, wenn ich mal in etwas verbeiße dann muss das auch fertig werden.

Ein kleiner Bug ist noch übrig, habe ich an’s Supportteam gemeldet, sollen die sich mal darum kümmern. Ein paar Links sind nicht erreichbar, das ist der Bug, da wurschtelt es mir ein n anstatt eines Leerzeichens in das target blank oder in den a href. Ansonsten klappt jetzt alles *erleichtert bin* Die css zurechtgefeilt, das macht immer wieder besonderen Spaß. Und jetzt kann es losgehen. 😉

Gute Nacht ihr da draußen! Am Himmel ist wunderbares Wetterleuchten.

Dat Ding hier erweist sich als instabil beim zuschalten der Templates. Es ist auch nicht nachvollziehbar warum es das tut. Ich hab mich seitenweise gestern durch den PHP Code gewuselt und nichts gefunden, auch Jo nicht. Dann hilft nur Neuinstallation. Das kann es aber nicht sein und gut, dass ich eine komplette Sicherung gemacht habe, bevor es wieder zerbröselte 😉

Werd mich mal mit dem Support beschäftigen. Menno, ich will mein eigenes Blog!

Schade, das hätte es sein können 🙁

Leider habe ich die nächsten Tage nicht viel Zeit hier weiterzumachen. Unser Büro ist zu 50% in Urlaub, das heißt, was vorher 4 machen, machen jetzt 2. Keine gute Idee da so etwas anzufangen. Ab 6.8. hab ich auch Urlaub und dann nichts wie weg……
Also bleibt es erstmal Baustelle. Also nicht verzweifeln, wenn ihr hier nichts seht 😉

Spielzeug

Guckt mal, da links, ist ein dropdown menü zum ausprobieren von styles und Templates. ist ein Prima Spielzeug. welches Layout gefällt Euch denn so? Einfach einstellen, neu laden, gucken und Bescheid sagen 😉

Aber so richtig überzeugen kann mich keines. also doch wieder an den CSS schrauben bis es paßt.